Nachrichten

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble wendet sich lt. Spiegel-online gegen „Hassreden, Verunglimpfungen und Drohungen anonymer Absender“ und fordert, dass Nutzer bei Debatten im Internet ihre Klarnamen anzugeben hätten. RA Steinhöfel widerspricht.

Der Wirtschaftshistoriker Dr. phil. Michael von Prollius würdigt in einem Grußwort an den Hayek-Verein Dresden den 120. Geburtstag von Friedrich August von Hayek. Darin wünscht er auch zum Start der Webseite des Vereins „viel Erfolg bei der Verbreitung von freien Gedanken“.

Der Wirtschaftshistoriker Michael von Prollius wünschte uns, »mit viel Engagement und Beharrlichkeit die Ideen Hayeks im Sinne einer Ordnung der Freiheit zu verbreiten«. Er unterstreicht: »Jede Stimme zählt, die für Freiheit, Recht und Marktwirtschaft eintritt.«

Hubert Milz ist ein guter alter Freund unseres Vereins, seine Rezensionen und Anregungen sind – wie seine Impulsvorträge im Dezember – willkommen. Er erinnert mit Hayeks Worten daran, »dass die Freiheit eine Frage des Prinzips und keinesfalls der Zweckmäßigkeit ist«.