fdslökföfsdklfdö
Die Elbmetropole Dresden ist Sitz unseres Vereins. — Foto: Filip Altman/Pixabay

Nachrichten

In Reinhard Günzels Opakalypse geht es um: Klientelpolitik, Kollektivrechte, Berufsverbot, Sozialschmarotzer, …

Mit Bestürzung haben wir vom Tod von Enno Samp erfahren und trauern um einen herausragenden libertären Geist. Enno Samp war unserem Verein verbunden und wir mit ihm.

Dr. Helmut Roewer taucht tief in die Weltgeschichte und enthüllt eine Geschichte reicher Sponsoren für sozialistische Missionare. Er ergründet die Geheimnisse einer interessanten Familie und findet eine spannende Antwort auf die Frage: Wer bezahlt so was?

Prof. Hans-Günter Appel analysiert die aktuelle Lage: Der Finanzminister und FDP-Vorsitzende Lindner hat im Bundestag verkündet, Wind- und Solarstrom sei „Freiheitsenergie“. Damit könnte Deutschland unabhängig werden von Energieeinfuhren aus Russland. Die überwiegende Mehrheit der Abgeordneten klatschte Beifall. Sie demonstrierten öffentlich ihre rudimentären Kenntnisse über den Energiebedarf und die Energieversorgung in Deutschland.

In seinem Mitgliederrundbrief erinnert Dr. Reinhard Günzel an die Erkenntnis: Wirtschaftliche Freiheit, die Freiheit, über die Verwendung angesparten Vermögens frei zu verfügen, ist mit der Freiheit des Individuums verbunden und korreliert eng mit dem ökonomischen Erfolg einer Volkswirtschaft.

Dr. rer. pol. Klaus Peter Krause schreibt in einem aktuellen Meinungsbeitrag über „Die Schurkenrolle der USA im Ukraine-Krieg … die sie jedoch geschickter zu verbergen wissen. Eine alternative Sichtweise, die man auch zur Kenntnis nehmen sollte.“

In Reinhard Günzels Opakalypse geht es um: Besserungsanstalt, King Lear, Schwundstufe, Pyramiden, Rousseau, Immunantwort, Besessenheit, Existenzvernichtung, Coronamaßnahmen, Great Reset, Emitentinnen, Nebenwirkungen, Autonomiestatus, ...

Bei einer Veranstaltung am 4. Oktober 2021 traten Thilo Sarrazin und Uwe Tellkamp in Dresden auf. Uwe Tellkamp nutzte die Gelegenheit, um auf seine Leseerfahrungen und Erkenntnisse hinzuweisen, die wir als „Die Bücherliste von Uwe Tellkamp“ übersichtlich aufbereitet haben.

Mit dem bisher besten Auge der Menschheit – einem Spiegelteleskop von 2,4 Metern Durchmesser – blickt Hubble seit 30 Jahren von einer Erdumlaufbahn in den Weltraum. Spektakuläre Aufnahmen ferner Galaxien und rätselhafter Objekte werden für wissenschaftliche Zwecke erstellt. Auf der Webseite der ESA sind die Bilder zugänglich. Eine kleine Auswahl in unserer SLIDERGALERIE №21 lässt die kolossalen Dimensionen eines beschleunigt expandierenden Alls erahnen.

Da der Staat im Zeichen von Klimawandel, Energiekrise und Corona verstärkt in Wirtschaft und Gesellschaft eingreift, sind die Gedanken Ludwig von Mises zu Interventionismus als Gefahr für Freiheit, Autonomie und Selbstbestimmung heute aktueller denn je.